.rka Rechtsanwälte

Wie können wir Ihnen helfen?

Wettbewerbsrecht

Markenrecht

Urheberrecht

Internetrecht

Anti-Piracy

Presse-, Medien- und Äußerungsrecht

Heilmittelwerberecht

Datenschutzrecht

Informationszugangsrecht

Öffentliches Wirtschaftsrecht

Glücksspielrecht

Lebensmittelrecht

Kunstrecht

Recht der Heilberufe

Recht der Gesundheitsbetriebe

Immobilienrecht

Verwaltungsrecht


Landgericht Frankfurt: 1.000 EURO Schadensersatz im Filesharing angemessen, Aktivlegitimation über § 10 Abs. 3 UrhG begründet, (Ver-)Schweigen führt zur Haftung

Hamburg/ Frankfurt, 31.10.2017 (eig). Durch auszugsweise Vorlage von Verträgen und Copyrightvermerk auf dem Datenträger, auf dem das Computerspiel enthalten ist, kann die Klägerin ihre Rechteinhabe...

OLG Celle: Zur Aktivlegitimation der Rechteinhaberin; Fragmente reichen für Bejahung der Verletzungshandlung nach § 97 UrhG aus/

Hamburg, 31.10.2017 (eig.) Der Copyrightvermerk, der die Klägerin auf Umverpackung und Datenträger eines Computerspieles als Rechteinhaberin ausweist, langt aus, um die Aktivlegitimation nach § 10 ...

Rechtsprechungsübersicht zum Filesharing: AG Frankfurt am Main

Hamburg, 28.10.2017 (eig). Die nachfolgende Übersicht über die Spruchpraxis unterschiedlicher Abteilungen beim Amtsgericht Frankfurt am Main zeigt, dass die eher strenge Rechtsprechung des Bundesger...