.rka Rechtsanwälte auf der viennacontemporary International Art Fair

Berlin/ Hamburg/ Wien, 21.09.2019 (eig.). Mit über 100 teilnehmenden Galerien aus 26 Ländern bietet viennacontemporary einen vielfältigen Einblick in die internationale zeitgenössische Kunstszene mit Schwerpunkt auf Zentral- und Osteuropa. Next? ist eine von der international tätigen Journalistin Kimberly Bradley (New York/ Wien/ Berlin) kuratierte Gesprächs- und Diskussionsreihe, die im Rahmen der viennacontemporary International Art Fair (26. – 29.09.2019, Marxhalle, Wien) stattfindet. Mit dabei: Rechtsanwalt André Nourbakhsch aus dem Berliner Büro der Kanzlei .rka Rechtsanwälte (Hamburg/ Berlin). Die Next? Diskussionsreihe nimmt die aktuelle Kunstwelt in Gegenwart und Zukunft in Augenschein und beleuchtet die Facetten der Entwicklungen im Kunstbereich. In dem Panel „Whats`s wrong with the contemporaty art world … and how can we fix it? diskutiert der Berliner Kunstrechtsexperte André Nourbakhsch am Sonntag, 29. September 2019, ab 16.30 h mit dem Autor und Kritiker Dean Kissick aus New York und der Künstlerin Senam Okudzeto aus Basel/ Accra über die Fehler im Kunstbetrieb und die Möglichkeiten, ihnen zu begegnen. Die Diskussion wird in englischer Sprache abgehalten.